Auerswald bietet neues kostenloses Firmware-Update für ITK-Systeme

Version 7.2 bringt 3rd Party-Provisionierung und sorgt für mehr Sicherheit

 

Mit der aktuellen Firmware 7.2 vereinfacht Auerswald seinen Resellern den Installationsaufwand um bis zu 90 %!

Dank der 3rd Party-Provisionierung lassen sich SIP-Telefone anderer Hersteller, z. B. snom und Yealink ganz einfach, schnell und unkompliziert mit den Auerswald IP-Systemen verbinden. Sobald die Telefone das ITK-System erkannt haben, übermittelt die Anlage im nächsten Schritt die entsprechende Konfiguration an die Geräte. Damit sind bei den Telefonen auch grundlegende Funktionen wie eine Tag-/Nachtschaltung mit LED-Statusanzeigen verfügbar - Optionen, die Anwender bisher nur von Systemtelefonen kennen. Für die Nutzung der 3rd Party-Provisionierung mit Status-LED's ist die Freischaltung des SIP-Komfortpakets brand plus notwendig.

Die Firmware 7.2 steht für die COMpact 4000/5x00 und die COMmander-6000-Serie im Service-Bereich kostenlos zur Verfügung.

Neben dem praktischen Feature der Auto-Provisionierung bietet das Update dank überarbeiteter PIN-Abfragen und Sperrzeiten bei Falscheingaben noch mehr Schutz gegen Hackerangriffe. Eine weitere Funktion ist die Möglichkeit bei SIP-Trunksder DTAG (Deutschland LAN) Anrufweiterschaltungen im Amt komfortabel über das ITK-System einzurichten. Zudem sorgt der Codec G.722 für eine merklich verbesserte Audioqualität.

>> Weitere Informationen

 

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gleich an: 03722 713 - 534.