AGFEO wächst - mit der neuen Firmware Version 1.15

Für alle ES-Systeme gibt es viele Neuerungen mit der FW 1.15 - zum Beispiel im Bereich SmartHome:

  • Fernmelden/Stapelwahl (sorgt dafür, dass "Alarmmeldungen" an hinterlegte Teilnehmer weitergeleitet werden, um zum Beispiel ein Ereignis wie "Tür offen" zu melden)
  • Push-Nachrichten können an die SmartHome App gesendet werden (Benutzer werden,wenn Sie die AGFEO SmartHome App nutzen, über wichtige Zustände im Gebäude automatisch auf dem Smartphone/Tablet informiert.)
  • Empfang und Versand von http-Request (Sensor/Aktor):Der AGFEO SmartHome-Server kann sowohl http-Requests empfangen als auchsenden. Neben EIB/KNX, HomeMatic und EnOcean eine vierte Technik, die der AGFEO SmartHome Server unterstützt.

Weitere Neuerungen im Bereich Telefonie:

  • Gesprächsmitschnitt auf IP-Systemtelefonen ST42 IP/ST 45 IP**
  • Erweiterung der CTI-Möglichkeiten für DECT IP mit TAPI
  • Export der Gesprächsdaten zur Weiterverarbeitung**
  • Terminwidget auf dem ST 45 Display
  • Direkte Nummernblockpflege (z. B. Anruffilter lästiger Werbeanrufe)
  • und, und, und

 

*Mit der ES 770 und der FW 1.15 ist es jetzt möglich, maximal 80 Systemtelefone / 120 Geräte / 200 Benutzer zu betreiben!
**ab ES Systeme ES 5xx UP, ES 6xx und ES 7xx

 

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gleich an: 03722 713 – 543.